Veränderung als Konstante

Die heutigen Wettbewerbsverhältnisse fordern von den Unternehmen eine permanente Wandlungsfähigkeit. Ein hohes Maß an Flexibilität ist gefordert, das Veränderungsmanagement wird zur Dauer- und Kernaufgabe. Der Umbau oder die Konsolidierung von Geschäftsfeldern, die Umsetzung von Fusionen und die konsequente Ausrichtung in der Internationalisierung erfordern häufig umfassende Transformationen. Oftmals scheint die Zeit ‚evolutionärer‘ Entwicklungen vorbei zu sein.

Unterstützung von Management-Teams

Die Lernfähigkeit von Führungsteams wird zunehmend zu einem kritischen Faktor der Veränderungsgeschwindigkeit. Daher unterstützen wir Managementteams in strategischen Veränderungsprozessen und beschleunigen durch Inputs, Reflexion und Prozess-Steuerung. Manchmal ist allerdings auch gerade das Gegenteil notwendig: ein Innehalte, ein genaues Fokussieren der Richtung oder angemessenes Verabschieden von alten Prozessen und Strukturen. Um dann geklärt und kraftvoll neue Ziele anzusteuern.

Die Begleitung solcher Prozesse ist grundsätzlich ‚tailor-made‘ und so individuell und differenziert, wie die Situationen, die der Veränderung zugrunde liegen. Im groben Raster gehen wir konkret so vor:

  • Verstehen des strategischen Umfelds, der Auslöser und dem Ziel der Veränderung
  • Diagnose erfolgskritischer Faktoren auf Strategie-, Prozess und Kulturebene
  • Rollendefinition im Change-Prozess: Wer ist der process-owner, wer treibt die Veränderung mit, wo sind Schlüsselgruppen, die eingebunden und gewonnen werden müssen etc.
  • Teilziele im Prozess definieren und Maßnahmen designen
  • Kommunikationsstrategie erarbeiten – der Beginn jeder Veränderung ist die Erklärung des „Warum“
  • Umsetzung der Maßnahmen in der Organisation – auch durch ‚Quick-wins‘ für Motivation und Erlebbarkeit des Neuen sorgen
  • Evaluation der Maßnahmen und ggf. Nachsteuern

Unser Angebot

Wir unterstützen Sie, solche Veränderungen aktiv zu gestalten und darin handlungsfähig zu bleiben und Ihre Vorbildfunktion zu leben. Wir glauben nicht an die lineare Kausalität in solchen Prozessen, auch nicht an deren komplette Planbarkeit – aber gerade ein professioneller Umgang auch mit Unklarheiten und Unerwartetem sind ein Hebel für eine authentische, wirksame Führung in der Veränderung.